Stefan Steiblmüllner


21.11.1965 – 24.09.2020
Martin
H.u.A.Reifeltshammer sen.
Jürgen

In liebevoller Erinnerung an

Stefan Steiblmüllner
21.11.1965 - 24.9.2020

Wenn ihr mich sucht,
suchet mich in euren Herzen.
Habe ich dort einen Platz gefunden,
werde ich immer bei euch sein.
Antoine de Saint-Exupéry 

Seelenfunken schenken
  • Martin
    Von Martin am 12.10.2020
    Stubsi du wirst uns sehr fehlen am TCN
    Martin
  • H.u.A.Reifeltshammer sen.
    Von H.u.A.Reifeltshammer sen. am 10.10.2020
    Wenn ein Freund oder jemand aus der Familie stirbt, lässt sich der Schmerz oft kaum ertragen. Wir fühlen uns hilflos und wir können nichts tun, um die Person wieder zum Leben zu bringen. In so einer Situation gibt uns die Bibel echten Trost.
    Hiob, ein treuer Diener Gottes, glaubte fest an die Auferstehung. Er fragte: „Wenn ein Mensch stirbt, kann er wieder leben?“ Dann sagte er zu Jehova: „Du wirst rufen und ich werde dir antworten. Nach dem, was deine Hände geschaffen haben, wirst du dich sehnen.“ Hiob wusste also, dass sich Jehova sogar darauf freut, die Toten aufzuerwecken (Hiob 14:13-15). Was löst der Gedanke an eine Auferstehung bei uns aus? Vielleicht fragen wir uns: „Was ist mit meinen verstorbenen Angehörigen und Freunden? Werden sie auch auferweckt?“ Jehova sehnt sich danach, Tote wieder zum Leben zu bringen. Das zu wissen tröstet uns.
    Mehr darüber findet Ihr auf www.JW.ORG
    H.u.A.Reifeltshammer sen.
  • Jürgen
    Von Jürgen am 10.10.2020
    Stefan du fehlst jetzt schon!
    Jürgen
Stefan Steiblmüllner und Sie sind ein Stück des Lebensweges gemeinsam gegangen. Sie verbinden viele Erinnerungen und Erfahrungen aus dieser Zeit. Diese gemeinsamen Erlebnisse schaffen eine Verbindung über den Tod hinaus. Ein Seelenfunke ist ein Symbol für diesen unsterblichen Teil ihrer Beziehung zueinander. Schenken Sie einen Seelenfunken um ein Zeichen der Verbundenheit mit Stefan Steiblmüllner zu setzen.