Rudolf Dannerbauer


13.04.1924 – 24.03.2020
Dannerbauer Isabella
Melanie und Andi mit Tobias und Dominik
Elfriede und Karl Kopfberger
Ewald Dannerbauer - Sohn
Führer Rosa
Hans aus Voecklabruck

In liebevoller Erinnerung an

Rudolf Dannerbauer
13.4.1924 - 24.3.2020


„Ich sterbe, aber meine Liebe zu 
euch stirbt nicht. Ich werde euch vom 
Himmel herab lieben, wie ich euch 
auf Erden geliebt habe.“

Seelenfunken schenken
  • Dannerbauer Isabella
    Von Dannerbauer Isabella am 31.03.2020
    Ich bete für Dich und sage Danke!
    Danke für all Deine Fürsorge, die Du auch mir entgegen gebracht hast.
    Ich werde Dich immer in guter Erinnerung behalten.

    Dannerbauer Isabella
  • Melanie und Andi mit Tobias und Dominik
    Von Melanie und Andi mit Tobias und Dominik am 31.03.2020
    Lieber Dannerbauer-Opa!
    Wir sind stolz so einen tollen Opa und Urli-Opa gehabt zu haben.
    Du hattest immer ein "offenes Ohr" für uns und warst ein gern gesehener Gast bei jedem "Zusammenkommen".
    Dein Humor, deine Herzlichkeit und Aufrichtigkeit machten dich zu dem Menschen, den wir immer in guter Erinnerung behalten werden!
    DANKE für ALLES!
    Viele BUSSIs von uns!
    Melanie und Andi mit Tobias und Dominik
  • Elfriede und Karl Kopfberger
    Von Elfriede und Karl Kopfberger am 30.03.2020
    Aufrichtige Anteilnahme zum Ableben eures Vaters, Großvaters und Urgroßvaters.
    Auch wir sind dankbar dafür, dass wir uns vor mehr als vier Jahrzehnten kennengelernt haben und schöne gemeinsame Zeiten erleben durften. Die Treffen im Haus in Reichenau sind noch in bester Erinnerung und werden uns bis ans eigene Lebensende begleiten.
    Der Glauben an die Auferstehung gibt uns die Gewissheit, dass er bei Gott mit seinen vorausgegangenen Familienmitgliedern in Ewigkeit vereint ist.
    Letzte Grüße von Elfriede und Karl Kopfberger
    Elfriede und Karl Kopfberger
  • Ewald Dannerbauer - Sohn
    Von Ewald Dannerbauer - Sohn am 29.03.2020
    Lieber Vati !
    Dein Tod macht mich stumm u. nachdenklich.
    Ich werde Dir auf dieser Erde nie wieder gegenüberstehen und auch deine Stimme nie wieder hören. Das macht mich unendlich traurig.
    Trotz der Tiefen u. Höhen in deinem Leben, bist du immer ein liebenswürdiger, verständnisvoller u. ausgeglichener Mensch geblieben.
    Ich hoffe, du bist im außerirdischen Leben schon von Mutti, Irmgard, den Verwandten und Bekannten mit großer Freude begrüßt worden.
    Für deine Verabschiedung von der Familie, den Bekannten u. Verwandten, wäre Dir ein Beten in der Herz Jesu Kirche und ein großes Begräbnis am Barbara Friedhof wichtig gewesen.
    Diesen Wunsch kann ich Dir leider nicht erfüllen.
    Die gegebenen Umstände lassen nur ein Begräbnis im engsten Familienkreis zu.
    Trotzdem wirst du bei allen Menschen, die Dich gekannt haben, weiterhin einen sicheren Platz in deren Herzen haben. Sie werden sich immer wieder gerne an Dich erinnern.
    VATI – Zum Schluss kann ich nur ein Wort sagen, das heißt DANKE !
    Ewald Dannerbauer - Sohn
  • Führer Rosa
    Von Führer Rosa am 29.03.2020
    Lieber Rudi, du bist leider nicht mehr da aber du bist in meinem Herzen. ich werde dich nie vergessen. Danke, dass ich dich kennen lernen durfte. Du hattest das Herz am rechten Fleck. Lieber Rudi nochmals Danke für alles. Nun sollst aber ruhen in Gottes Segen und ich glaube, du wirst im Himmel einen guten Platz finden und wir werden uns wieder sehen.
    Alles liebe und viele Bussis von Rosi Führer
    Führer Rosa
  • Hans aus Voecklabruck
    Von Hans aus Voecklabruck am 26.03.2020
    Lieber Rudi! Die Zeit, die ich gemeinsam mit dir verbracht habe, ist immer in positivem Sinn verlaufen. Das Beisammensein war stets angenehm und interessant. In den Gespraechen mit dir waren sowohl Respekt als auch Zuneigung spuerbar. In deinen Fragen drueckte sich ehrliches Interesse aus. An dir war allgemein nichts Falsches. Du hast die Menschen geliebt und ihnen geholfen, wo es nur ging. Du wirst recht bald eine schoene Wohnung im Himmel bekommen. Dort will ich dich dann besuchen und noch entspannter als auf Erden plaudern. In diesem Sinne und im Vertrauen auf die Zusagen Jesus sage ich auf Wiedersehen.
    Hans aus Voecklabruck
Rudolf Dannerbauer und Sie sind ein Stück des Lebensweges gemeinsam gegangen. Sie verbinden viele Erinnerungen und Erfahrungen aus dieser Zeit. Diese gemeinsamen Erlebnisse schaffen eine Verbindung über den Tod hinaus. Ein Seelenfunke ist ein Symbol für diesen unsterblichen Teil ihrer Beziehung zueinander. Schenken Sie einen Seelenfunken um ein Zeichen der Verbundenheit mit Rudolf Dannerbauer zu setzen.