Mag. Wolfgang Heinrich


26.12.1959 – 07.01.2020
Sonja Greinstetter
Erwin Lemoch
Gerald Gusenleitner
Günter

In liebevoller Erinnerung an

Mag. Wolfgang Heinrich
26. 12. 1959 - 7. 1. 2020

... doch bis die träne der amsel
meinen schatten aus der luft wäscht
bleibt meine seele eine gespannte saite
zwischen himmel und erde.
(Gedicht F.J. Heinrich, 
Meine Seele ist eine gespannte Saite)

Seelenfunken schenken
  • Sonja Greinstetter
    Von Sonja Greinstetter am 20.01.2020
    Ich war eine Schülerin Matura Jg. 1998.

    Lieber Wolfgang, ich danke dir für die Gespräche, dein Verständnis, die Kraft und den Trost.
    Damals fiel mir der Abschied schwer. Und heute fällt er mir wieder schwer. Ich bin so traurig nach all den Jahren über diese Endgültigkeit. Ich hätte dich gerne wieder gesehen.
    Die Erinnerungen behalte ich in meinem Herzen.
    Sonja Greinstetter
  • Erwin Lemoch
    Von Erwin Lemoch am 20.01.2020
    Lieber Wolfgang!
    Als Kollegen standen wir auf derselben Seite, nur warst nur immer ein wenig schärfer und extremer. Du warst voll guten Willens und ich glaube, dass wir Dich oft nicht verstanden haben!
    Dein Abschied geht mir sehr nahe!
    Erwin Lemoch
  • Gerald Gusenleitner
    Von Gerald Gusenleitner am 11.01.2020
    Hallo Wolfgang, es gibt nur wenige Ausbilder, die einem in Erinnerung bleiben. Sie gehören dazu, ich spreche heute noch von damals. Wieviel Liebe und Wissen sie in diese Arbeit steckten.

    Sie betreten das "unbekannte Mysterium" viel zu früh, welches wir noch vor uns haben.

    In aufrichtiger Anteilnahme
    Gerald
    Gerald Gusenleitner
  • Günter
    Von Günter am 11.01.2020
    Lieber Wolfgang,
    mach`s gut in der neuen, anderen Welt...
    Günter
Mag. Wolfgang Heinrich und Sie sind ein Stück des Lebensweges gemeinsam gegangen. Sie verbinden viele Erinnerungen und Erfahrungen aus dieser Zeit. Diese gemeinsamen Erlebnisse schaffen eine Verbindung über den Tod hinaus. Ein Seelenfunke ist ein Symbol für diesen unsterblichen Teil ihrer Beziehung zueinander. Schenken Sie einen Seelenfunken um ein Zeichen der Verbundenheit mit Mag. Wolfgang Heinrich zu setzen.