Kurt Mathä


30.05.1956 – 27.07.2020
Luzia Hehenberger
Familie Löfler
Walter u. Erika aus Bayern
Gerlinde Fichtinger
Ruth
Ingrid & Alfred Zimmerbauer

In liebevoller Erinnerung an

Kurt Mathä
30.5.1956 - 27.7.2020

Ich höre auf zu leben,
aber ich habe gelebt.

 

Seelenfunken schenken
  • Luzia Hehenberger
    Von Luzia Hehenberger am 10.08.2020
    Ruhe in Frieden ehemalige Arbeitskollegin
    Luzia Hehenberger
  • Familie Löfler
    Von Familie Löfler am 05.08.2020
    Unser aufrichtiges Beileid dir liebe Karin! Du hast deinen Lebensmenschen gefunden und so bald verloren! Alles Liebe!
    Familie Löfler
  • Walter u. Erika aus Bayern
    Von Walter u. Erika aus Bayern am 31.07.2020
    Wir haben nur wenige Tage zusammen verbracht, jedoch das Gefühl, dich schon immer gekannt zu haben. Wir bleiben mit dir verbunden, denn für uns bist du nicht tot. Du lebst in unseren Herzen weiter, bis wir uns einst wiedersehen.
    Walter u. Erika aus Bayern
  • Gerlinde Fichtinger
    Von Gerlinde Fichtinger am 30.07.2020
    Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung.
    Die Erinnerung an einen stets gut gelaunten, loyalen Arbeitskollegen und lieben Freund.

    Adieu Kurt!

    Gerlinde
    Gerlinde Fichtinger
  • Ruth
    Von Ruth am 29.07.2020
    Zutiefst betroffen hat mich die Nachricht von deinem Tod. Ihr hättet noch so schöne Zeiten gehabt! Es tut mir so leid!
    Ruth
  • Ingrid & Alfred Zimmerbauer
    Von Ingrid & Alfred Zimmerbauer am 29.07.2020
    Alles war selbstverständlich,
    wir sprachen, wir lachten, wir tranken, wir verreisten,
    wir waren immer füreinander da,
    nur das Ende nicht.

    Er wird uns sehr fehlen

    Ingrid & Alfred
    Ingrid & Alfred Zimmerbauer
Kurt Mathä und Sie sind ein Stück des Lebensweges gemeinsam gegangen. Sie verbinden viele Erinnerungen und Erfahrungen aus dieser Zeit. Diese gemeinsamen Erlebnisse schaffen eine Verbindung über den Tod hinaus. Ein Seelenfunke ist ein Symbol für diesen unsterblichen Teil ihrer Beziehung zueinander. Schenken Sie einen Seelenfunken um ein Zeichen der Verbundenheit mit Kurt Mathä zu setzen.