Frieda Fröhlich


8.10.1926 – 12.09.2020

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung

Frieda Fröhlich
8.10.1926 - 12.9.2020


Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.
(Josef von Eichendorff)

 

Seelenfunken schenken
Frieda Fröhlich und Sie sind ein Stück des Lebensweges gemeinsam gegangen. Sie verbinden viele Erinnerungen und Erfahrungen aus dieser Zeit. Diese gemeinsamen Erlebnisse schaffen eine Verbindung über den Tod hinaus. Ein Seelenfunke ist ein Symbol für diesen unsterblichen Teil ihrer Beziehung zueinander. Schenken Sie einen Seelenfunken um ein Zeichen der Verbundenheit mit Frieda Fröhlich zu setzen.