Andreas Rudig


5.3.1963 – 10.05.2019
Familie Dratlehner
Dr. Robert Bulla
Barbara Strassern
Heidi Katzmaier
Silvia Koutek und Familie

In liebevoller Erinnerung an 

Andreas Rudig
5.3.1963 - 10.5.2019


Mit dem Tod eines Menschen
verliert man viel,
jedoch niemals die Zeit,
die man mit ihm verbracht hat.

Seelenfunken schenken
  • Familie Dratlehner
    Von Familie Dratlehner am 14.05.2019
    Lieber Andi,
    wir sind tief geschockt und erschüttert.
    Alles was uns bleibt sind die schönen, gemeinsamen Stunden
    miteinander. Die Schulzeit und die Zeit danach, die wir mit dir
    verbringen durften.
    Du wirst meiner Frau, meinen Kindern und mir, immer als
    liebeswerter und humorvoller Mensch in Erinnerung bleiben.

    Alles hat seine Zeit,
    zusammen zu sein und getrennt werden,
    gewinnen und verlieren,
    trauern und getröstet werden.
    Alles hat seine Zeit.

    Wir wünsche dir eine letzte gute Reise
    Fam. Dratlehner ( Maria, Günther, Bianca, Sabine und Michael)
    Familie Dratlehner
  • Dr. Robert Bulla
    Von Dr. Robert Bulla am 14.05.2019
    Lieber Andreas,
    Du bleibst immer in meiner Errinerung. Vielen Dank für die gemeinsame Zeit und Zusammenarbeit an CBN bei UNIQA.
    Mein aufrichtes Beileid der ganzen Familie.


    Ein guter, edler Mensch, der mit uns gelebt, kann uns nicht genommen werden, er lässt eine leuchtende Spur zurück gleich jenen erloschenen Sternen, deren Bild noch nach Jahrhunderten die Erdbewohner sehen.
    Thomas Carlyle

    RIP
    Robert Bulla

    Dr. Robert Bulla
  • Barbara Strassern
    Von Barbara Strassern am 14.05.2019
    Alles Liebe für deine letzte Reise. Ich habe dich nur wenig gekannt und trotzdem sehr geschätzt. Der Herr nehme dich auf in seinen Frieden!
    Barbara Strassern
  • Heidi Katzmaier
    Von Heidi Katzmaier am 14.05.2019
    Lieber Andi,
    die traurige Nachricht hat mich sehr erschüttert.
    Erinnerung ist das, was bleibt. Gerne denke ich an unsere gemeinsame Schulzeit, deinen Humor und deine Freundlichkeit werde ich nie vergessen.
    Ruhe in Frieden
    Heidi Katzmaier
  • Silvia Koutek und Familie
    Von Silvia Koutek und Familie am 13.05.2019
    Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel wird.
    Die traurige Nachricht hat uns sehr erschüttert, einen Sohn, einen Bruder zu verlieren ist schlimm. Wir sind in Gedanken bei euch.
    Silvia Koutek und Familie
Andreas Rudig und Sie sind ein Stück des Lebensweges gemeinsam gegangen. Sie verbinden viele Erinnerungen und Erfahrungen aus dieser Zeit. Diese gemeinsamen Erlebnisse schaffen eine Verbindung über den Tod hinaus. Ein Seelenfunke ist ein Symbol für diesen unsterblichen Teil ihrer Beziehung zueinander. Schenken Sie einen Seelenfunken um ein Zeichen der Verbundenheit mit Andreas Rudig zu setzen.